Was ist das Medikcal-Abnehmprogramm?

Im Adipositaszentrum Medikcal wird  das OPTIFAST®-52-Programm angeboten. Dieses 52-wöchige  Abnehmprogramm ist ein medizinisch geführtes, ambulantes Therapiekonzept für eine sichere und dauerhafte Gewichtsabnahme. Das OPTIFAST®-52-Programm ist speziell für krankhaft übergewichtige Menschen mit einem Body Mass Index (BMI) von über 30 zugeschnitten. Der BMI ist ein Maß zur Beurteilung des Körpergewichtes und lässt sich wie folgt berechnen: >> hier klicken!

Bei starkem Übergewicht treten häufig körperliche und psychische  Begleiterkrankungen auf. Eine  Gewichtsreduktion ist hier angeraten. Deshalb empfehlen Experten die  Teilnahme am professionell betreuten und langfristig angelegten OPTIFAST®- Therapieprogramm.

Mit der Teilnahme am OPTIFAST®-52-Programm haben Sie die Möglichkeit, sicher und langfristig Ihr Gewicht zu reduzieren. Dabei werden Sie durch Ärzte, Diätologen, Physiotherapeuten und Psychologen bzw. Psychotherapeuten professionell
begleitet und schrittweise an einen neuen, gesunden Lebensstil herangeführt.

Auf diese Weise können Sie nicht nur Ihre Lebensqualität verbessern, sondern auch zahlreiche  übergewichtsbedingte, medizinische Risiken verringern.

Durchgeführt wird das Programm  ambulant im Rahmen wöchentlicher  Gruppentreffen im Adipositaszentrum Medikcal. Medikcal befindet sich im forte Fortbildungszentrum Elisabethinen Linz. Die Betreuung durch die Diätologin (Abwaage, Blutdruck messen, Ausgabe  Formuladiät), sowie die persönlichen Arzttermine, finden in der  Stoffwechselambulanz des  Krankenhauses der Elisabethinen Linz statt. Die Gruppenschulungen (Ernährung und Verhaltenstraining) und die Bewegungseinheiten werden im forte abgehalten. Die Kochabende werden in der Lehrküche der  Fachhochschule für  Gesundheitsberufe Diätologie durchgeführt.


DAS TEAM

Ein professionelles Spezialistenteam begleitet Sie während des gesamten OPTIFAST®-52-Programms regelmäßig und intensiv.

PROGRAMMLEITERIN Ihre Ansprechpartnerin rund um das Programm.

ÄRZTE Medizinische Eingangsuntersuchung, wöchentliche Arztvisite mit Kontrolluntersuchung, Laborkontrollen, Kontrolle des Therapieverlaufs etc.

DIÄTOLOGEN Essen und Trinken nach der Fastenphase, Ernährung in Theorie und Praxis, Kochabende, Menü und Rezeptauswahl, Einkaufstraining etc.

PSYCHOLOGEN Gruppenführung, Beratung, Verhaltenstraining, Problemintervention, Rückfallprophylaxe etc.

PHYSIOTHERAPEUTEN Bewegung (Kraft und Ausdauer), Entspannung, Motivation, Alltagsaktivitäten, Übungsprogramme etc.


VOR DEM START

Bevor Sie richtig mit OPTIFAST®-52 starten könnenempfehlen wir Ihnen:

1. INFO-GESPRÄCH

Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an einem Informationsgespräch. Die Infogespräche werden regelmäßig in der Stoffwechselambulanz des Krankenhauses der Elisabethinen Linz angeboten. Bei diesen Terminen erhalten Sie wichtige Informationen über Programmablauf, und Bezuschussung durch Krankenkassen.
Die Termine für die Infogespräche finden Sie >>hier.

Gerne können Sie auch Infomaterial  anfordern und sich telefonisch unter 0732 770833-42 informieren.

2. PROGRAMMLEITER-GESPRÄCH
Sie führen mit der Programmleitung ein ausführliches Gespräch über formale und organisatorische Details des Programmes. Weiters wird bei diesem Termin der  Behandlungsvertrag besprochen und es werden Termine für die medizinische und psychologische Eingangsuntersuchung vereinbart.

3. EINGANGSUNTERSUCHUNGEN
Nach der Unterzeichnung des Behandlungsvertrages sind bis zum Gruppenstart noch folgende Termine zu absolvieren: Blutabnahme, medizinische Eingangsuntersuchung, psychologisches Eingangsgespräch, EKG und Thoraxröntgen.

4. GRUPPENSTART
Alle bis dahin noch offenen Fragen klären Sie bitte mit der Programmleitung.


DIE PHASEN

Die Vorbereitungsphase - 1 Woche

Arzt und Psychologe (Team Medikcal) haben festgestellt, dass Ihr Gesundheitszustand eine Teilnahme
am OPTIFAST®-52-Programm zulässt. In dieser Woche wird Ihr bisheriges Bewegungs- und Ernährungsverhalten analysiert. Die ermittelten Werte liefern die Basis für die individuelle Betreuung während des Programms.

Bei Eignung wird Ihr Hausarzt, selbstverständlich mit Ihrem Einverständnis, über die Teilnahme am OPTIFAST®-52-Programm informiert.

Die Fastenphase - 12 Wochen

In dieser Phase können Sie eine erhebliche Gewichtsverringerung
erzielen. Sie werden sich in diesen Wochen ausschließlich von OPTIFAST®-800 ernähren und nehmen täglich nur 800kcal zu sich.

Trotzdem wird Ihr Körper mit allen essentiellen Nährstoffen wie Eiweiß, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralstoffen und prebiotischen Ballaststoffen versorgt. So nehmen Sie gesund ab und bleiben trotzdem leistungsfähig.

OPTIFAST®-800

  • diätisches Lebensmittel
  • mit prebiotischen Ballaststoffen
  • vollbilanziert
  • attraktive Geschmacksvarianten: Vanille, Erdbeere, Schoko, Kaffee, Tomate und Kartoffel-Lauch

In der Fastenphase trennen Sie sich bewusst von Ihrem alten Ernährungsverhalten und werden schrittweise an ein neues Verhalten herangeführt.

Gleichzeitig wird mit Ihnen ein individuelles Bewegungsprogramm
erarbeitet, das mit leichter Gymnastik, physiotherapeutischen Kräftigungsübungen, zügigem Gehen und Nordic Walking beginnt.

Die Umstellungsphase - 8 Wochen

Jetzt beginnt die schrittweise Umstellung auf eine ausgewogene Mischkost. Das Medikcal-Team unterstützt Sie gezielt. Sie gestalten Ihre individuellen Ernährungspläne,
damit Sie sich mit Ihrem neuen Essverhalten wohlfühlen können.
Gleichzeitig wird das Bewegungsprogramm ausgebaut und vertieft.

Die Stabilisierungsphase - 31 Wochen

Mit ausgewogener Mischkost können Sie Ihr Gewicht weiterhin reduzieren. Das neu erlernte Essund Bewegungsverhalten wird intensiv trainiert und gefestigt. Das Verhaltenstraining ermöglicht eine Nachhaltigkeit Ihres Erfolges, indem Sie die schwierigen Alltagssituationen schrittweise verändern.

Sie lernen

  • Mögliche Ausrutscher zu verarbeiten und zu bewältigen
  • Strategien, um Ihr reduziertes Gewicht zu halten.
  • Eine neue Qualität des Kochens während der Kochabenden kennen
  • Die Zubereitung schmackhafter Gerichte
  • Den sinnvollen Einsatz von Tiefkühl- und Fertiggerichten Intensivierung der Alltagsaktivitäten und Kenntnisse über Rückfallprävention machen Sie stark für die Zeit nach dem OPTIFAST®-Programm.

ABLAUF & ZIEL

Der Ablauf

Im Verlaufe des 52-wöchigen Programms finden wöchentliche Gruppentreffen von durchschnittlich 3,5 Stunden im Medikcal statt. Die Gruppengröße von ca. 15-17 Teilnehmern gewähleistet eine angenehme und motivierende Atmosphäre. Der Abend beinhaltet die medizinische Kontrolle, das Bewegungsprogramm und die therapeutisch geleitete Gruppensitzung.

Das Ziel
Sie erlernen und trainieren ein neues Ess- und Bewegungsverhalten mit Steigerung der Alltagsaktivität und Bewegung, um den erzielten Gewichtsverlust langfristig zu erhalten.

Natürlich können Sie auch nach der Fastenphase und Umstellungsphase weiter Ihr Gewicht verringern. Sie festigen die Sicherheit im Umgang mit der neu angeeigneten  Lebensweise. Das Training wird Ihnen Wege aufzeigen, unterschiedliche Rückfallsituationen zu vermeiden und zu bewältigen, dies gewährleistet ein dauerhaftes Gewichtsmanagement.

Das OPTIFAST®-Programm schafft beste Voraussetzungen, Ihre Lebensqualität zu steigern und Ihren individuellen, gesunden Lebensstil zu entwickeln!


Kosten & Ausblick

Die Kosten

Das gesamte Jahresprogramm (inkl. Formuladiät, Teilnehmerunterlagen und medizinisch-therapeutische Leistungen) kostet EUR 4.200,-. Es gibt eine Teilkostenrefundierung durch die OÖ GKK und andere Krankenkassen (SVA, BVA, KFG, KFL, LKUF, SVB, VAEB).

Der Ausblick

Nach Abschluss des Optifast-52-Programms bietet Ihnen Medikcal eine Vielzahl von Möglichkeiten um weiterhin betreut zu werden:

• Nachsorgeprogramm
• Kurzprogramm
• Individuelle Einzelbetreuung (Medizin, Ernährung, Bewegung, Psychologie)
• Geleitete Selbsthilfegruppe
• Regelmäßige Gewichtskontrolle und Körperfettmessung

Ihr Medikcal-Team hilft Ihnen auch nach Abschluss des Programms jederzeit gerne bei individuellen Problemen.

Finanzierung

Die OÖGKK (weitere  Finanzierungsmöglichkeiten durch  SVA, BVA, KFG, KFL, LKUF, SVB, VAEB) übernimmt als freiwillige Leistung  unter nachstehenden Voraussetzungen Kosten in Höhe von  EUR 1.696.-


Voraussetzung für diese  Teilfinanzierung:

  • Der Teilnehmer hat einen BMI von 40 oder darüber
  • Der Teilnehmer hat einen BMI von 35 oder darüber und behandlungsbedürftige Begleiterkrankungen wie z.b. manifesten Diabetes mellitus oder Hypertonie, etc.
  • Der Teilnehmer muss das Programm erfolgreich beenden und nach dem Therapieprogramm mindestens 15% des Ausgangsgewichts abgenommen haben.
  • Der Teilnehmer darf dem Programm nicht öfter als 8x/Jahr fernbleiben.

Zusätzlich leistet die OÖGKK einen Bonus in der Höhe von EUR 220.- wenn der Teilnehmer ein Jahr nach Abschluss des Programmes noch immer mindestens 15% seines Ausgangsgewichtes abgenommen hat. Anträge stellen Sie bitte an die OÖGKK, Vertragspartner II, Garnisonstrasse 1, 4020 Linz.
Eine weitere finanzielle Beteiligung erfolgt durch den Unterstützungsfond der OÖGKK. Diese ist abhängig von der Einkommenssituation des Teilnehmers. Informationen erhalten Sie telefonisch unter 057807/103850.


 
 


Buchungsanfrage

Reservieren Sie hier die passenden Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung.

zum Buchungsformular

forte Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
« June »

Teaserbox

elisana - Zentrum für Gesundheit forte PATIENTENUNIVERSITÄT